Seilkletterkurs für Forstwirt-Auszubildende

Hinweis:

Selbstverständlich können nicht nur Forstwirt-Auszubildende an den SKT-Lehrgängen in Königsbronn teilnehmen. Die Kurse stehen grundsätzlich allen Interessierten offen- allerdings bitten wir um Verständnis, dass wir nur für baden-württembergischen Forstwirt-Auszubildenden niedrigere Kostensätze (Lehrgangsgebühr, Unterkunft, Verpflegung) einräumen. 

 

Die Seilklettertechnik hat in den letzten Jahren im Bereich der professionellen Baumpflege und Verkehrssicherung eine zunehmende Bedeutung erlangt. Einen ersten Einblick in dieses Thema erhalten die Forstwirt-Auszubildenden durch eine halbtägige Demonstration im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung am FAZ Mattenhof und am Forstlichen Bildungszentrum Königsbronn.

Die Münchner Baumkletterschule führt am FBZ Königsbronn einen 5-tägigen Seilkletterkurs (SKT-A) durch. Für interessierte, schwindelfreie Auszubildende besteht die Möglichkeit an diesem Lehrgang teilzunehmen.

Ebenso führt die Münchner Baumkletterschule einen SKT-B Kurs durch. Voraussetzung hierfür ist das SKT-A Zertifikat sowie 300 Stunden Kletterpraxis.

 

Teilnahme/Freistellung:

Dieser Lehrgang ist nicht Bestandteil der überbetrieblichen Ausbildung. Auszubildende können nach §12 TVAöD-Wald VKA / §29 TV-Forst für die Teilnahme an Lehrgängen/Veranstaltungen bis 5 Tage freigestellt werden.

 

Anmeldung:

Anmeldeformular bitte am FBZ-Königsbronn anfordern. Anmeldeschluss jeweils 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn.